/ Kursdetails

18210928 Die Landgüteverordnung "Karl des Großen" Capitulare de villis vel curtis imperii Vortrag

Beginn Do., 06.12.2018, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 6,00 €, Abendkasse.
Dauer 1 mal
Kursleitung Ingrid Frank

Eine zwölfhundert Jahre alte Verordnung, die Europa prägte. Das Zusammenspiel von weltlichen Herrschern und Kirche. Dieser Aufbau von Gesellschaftsschichten ging im Laufe der Jahrhunderte nie vollständig verloren und formt so die Kulturvielfalt nach wie vor. Für die damalige Zeit ist die Landgüteverordnung ein ausgeklügeltes, soziales und wirtschaftliches Gebilde, welches der Bevölkerung Sicherheit und Lebensgrundlagen gab. Beeindruckend ist die Vorgabe der Bewirtschaftung der Königshöfe, angefangen vom Viehbestand, über den Ackerbau bis hin zum
Obst-, Gemüse.- und Kräutergarten. Obwohl Leibeigen und Untertanen, profitierten diese von dem Wissensstand der Obrigkeit.



Bitte Kursinfo beachten

Kursort

Kulturbahnhof Neuenstein

Bahnhofstr. 1
74632 Neuenstein

Termine

Datum
06.12.2018
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Bahnhofstr. 1, Kulturbahnhof, Veranstaltungsraum