Page 10 - Programmheft_2021-1
P. 10

8                                                                               vhs Öhringen

                  Ja ein Teil dieser Berichterstatter wird in Wahrheit   len können helfen, wenn das Kirchenbuch nicht   Fr., 16.04.21, 16:00 – 19:00 Uhr
                  gar nicht neutral berichten wollen, sondern mehr   weiterhilft? Der Kurs geht praxisnah auf gängige   am eigenen Rechner
                  oder weniger ungeniert versuchen, seine indivi-  Techniken der Familienforschung ein und vermit-  Dr. Mark Tobias Wittlinger, Historiker/
                  duelle Sichtweise zu propagieren. In historischen   telt Hilfestellung beim Umgang mit Kirchenbüchern   Dr. Ulrich Schludi, Leiter Hohenlohe-
                  Zeiten war dies nicht völlig anders. Jedes Ereignis,   und anderen Quellentypen. Volkshochschule in   Zentralarchiv
                  jede Entwicklung wurde erst einmal auf der Ba-  Kooperation mit dem Hohenlohe-Zentralarchiv   12,00 €, Anmeldung direkt über das
                  sis der eigenen Erfahrungswelt wahrgenommen,   Neuenstein.                Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein,
                  schon während des Hörens und Sehens gedeutet                              Tel.: 07942/94780-0 oder
                  und mitunter erst aus zweiter Hand oder sogar mit   Fr., 26.02.21, 16:30 – 18:00 Uhr   Email: hzaneuenstein@la-bw.de.
                  einem klaren Motiv niedergeschrieben. Auch his-  am eigenen Rechner
                  torische Quellen müssen also durchaus kritisch   Jan Wiechert                 ● Die Waldenburger Fastnacht von 1570
                  gelesen und interpretiert werden, ehe die Auswer-  12,00 €, Anmeldung direkt über das   Lesung von Jan Wiechert
                  tung gelingen kann. Das methodische Handwerks-  Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein,   211-10123
                  zeug dazu soll an diesem Abend anhand konkreter   Tel.: 07942/94780-0 oder
                  Beispiele vermittelt werden. Volkshochschule in   Email: hzaneuenstein@la-bw.de.  Am 7. Februar 2020 jährt sich die Tragödie der
                  Kooperation mit dem Hohenlohe-Zentralarchiv                               Waldenburger Fastnacht zum 450. Mal. Jan Wie-
                  Neuenstein, dem Verein „Hohenlohe historisch,     ● Familienforschung im Fokus 3  chert  hat Quellen der letzten Jahrhunderte zu-
                  dem Freundeskreis des Hohenlohe-Zentralarchivs   Ahnen im Internet        sammengetragen, die die historische Wirklichkeit
                  Neuenstein“ und den weiteren Kooperationspart-  211-10112                 der damaligen Ereignisse beleuchten und deren
                  nern des Angebots „Geschichte vor der Haustür“.                           Überlieferung dokumentieren. Die Ergebnisse sei-
                                                       Für Familienforscher bietet das Internet riesige   ner Recherchen sind Gegenstand seines neuen
                  Fr., 19.02.21, 16:00 – 19:00 Uhr     Chancen, aber auch Risiken. Umfangreiche Da-  Buches, das er an diesem Abend vorstellen wird.
                  am eigenen Rechner                   tenbanken ermöglichen es, einem unauffindbaren
                  Dr. Ulrich Schludi, Leiter Hohenlohe-Zentral-   Vorfahren  doch  noch  auf die  Spur  zu kommen,   Do., 21.01.21, 19:00 – 20:30 Uhr
                  archiv/Dr. Mark Tobias Wittlinger, Historiker   aber nicht jedem Online-Treffer kann man blind   Schloss Öhringen, Blauer Saal
                  12,00 €, Anmeldung direkt über das   vertrauen.  Außerdem  ist  die  Familienforschung   Jan Wiechert
                  Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein,   im  Internet zum Teil mit erheblichen Kosten ver-  8,00 €, Anmeldung erforderlich.
                  Tel.: 07942/94780-0 oder             bunden. Im Kurs werden einige beispielhafte On-
                  Email: hzaneuenstein@la-bw.de.       line-Angebote mit ihren Stärken und Schwächen     ● Wo einstmals Juden lebten
                                                       vorgestellt. Volkshochschule in Kooperation mit   Teil II einer etwas anderen Stadtführung
                                                       dem Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein.  211-10150
                      ● Familienforschung im Fokus 1
                     Stammbaum, Ahnentafel und Datenbank  Fr., 26.03.21, 16:30 – 18:00 Uhr
                     211-10110                                                              Nach dem 1. Teil der Stadtführung im September
                                                       am eigenen Rechner
                  Es gehört zu den Grundlagen einer gelingenden   Jan Wiechert              letzten Jahres setzt Kurt Steinbacher nun seinen
                  Familienforschung, die Ergebnisse der Recherche   12,00 €, Anmeldung direkt über das   jüdischen  Rundgang  durch  Öhringen  fort.  Ange-
                  sinnvoll zu ordnen und sichtbar zu machen. Dabei   Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein,   sichts der alten Häuser und Plätze erzählt er vom
                  stehen  verschiedene  Methoden  zur  grafischen   Tel.: 07942/94780-0 oder   Leben der Juden in Öhringen, ihrem Schicksal im
                  Darstellung und praktischen Datenverarbeitung   Email: hzaneuenstein@la-bw.de.  3. Reich und danach. Auch wer an der letztjährigen
                  zur Verfügung, die Vorteile und Nachteile mit sich                        Führung nicht teilgenommen hat, kann den Aus-
                  bringen. So sieht beispielsweise die „klassische“     ● Von der Idee zum Text –   führungen ohne Schwierigkeiten folgen. Der Weg
                  Ahnentafel sehr schön aus, ist aber ungeeignet,   Wissenschaftliches Schreiben,    führt von der Poststraße über die Karlsvorstadt zur
                  komplexe Familienkonstellationen zu dokumentie-  Bibliographieren und Zitieren  Haller Straße und endet beim „Gelben Schlössle“,
                  ren. Alle gängigen Methoden und deren Handha-  211-10114                  kombiniert mit den jüdischen Gedenktafeln und
                  bung werden im Kurs ausführlich und praxisnah                             den Stolpersteinen. Thematische Schwerpunkte
                  ausgeführt. Volkshochschule in Kooperation mit   Wer sich der Erarbeitung eines historischen The-  sind das Kaufhaus Schlessinger, die verschiede-
                  dem Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein.  mas widmet, steht gleichzeitig vor der Frage,   nen Persönlichkeiten der jüdischen Viehhändler
                                                       wie die Ergebnisse der Archivarbeit am besten   und Geschäftsleute und die vielfältigen Beziehun-
                  Fr., 22.01.21, 16:30 – 18:00 Uhr     schriftlich festgehalten werden können. Das hier   gen des Rabbi Bodenheimer zu Öhringen. Volks-
                  am eigenen Rechner                   angebotene Seminar will in das wissenschaftliche   hochschule in Zusammenarbeit mit den Öhringer
                  Jan Wiechert                         Schreiben  einführen.  Behandelt werden  sollen   Kirchengemeinden und dem Verein 321-2021:
                  12,00 €, Anmeldung direkt über das   die Literatur- und Quellensuche, das richtige Le-  1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland e.V.
                  Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein,   sen und Notizen-Machen, die Formulierung einer   Weitere Informationen und Veranstaltungen unter:
                  Tel.: 07942/94780-0 oder             präzisen Fragestellung und das Verhindern des   www.1700jahre.de.
                  Email: hzaneuenstein@la-bw.de.       Sich-Verzettelns, der Aufbau und die Argumen-
                                                       tationsführung der eigenen Erarbeitung, das kor-  So., 18.04.21, 14:00 – 16:00 Uhr
                                                       rekte Zitieren von Literatur- und Quellenbelegen,   Treffpunkt: Marktplatz Öhringen (am Brunnen)
                      ● Familienforschung im Fokus 2   der kritische Umgang mit den aktuellen Thesen   Kurt Steinbacher
                     Kirchenbücher und andere Quellen  der einschlägigen Literatur oder die verschiede-  8,00 €, Anmeldung erforderlich.
                     211-10111
                                                       nen  Möglichkeiten  einer  Veröffentlichung  der  ei-
                  Kirchenbücher stellen im Allgemeinen die Haupt-  genen Forschungsergebnisse. Volkshochschule
                  quellen der Familienforschung dar. Aber wie findet   in Kooperation mit dem Hohenlohe-Zentralarchiv   Fotografieren für die Ortsgeschichte:
                  man sich unter abertausenden Einträgen von Tau-  Neuenstein, dem Verein „Hohenlohe historisch.   siehe Kursnr. 211-21114, Seite 27
                  fen, Hochzeiten und Todesfällen zurecht? Wie ent-  Freundeskreis des Hohenlohe-Zentralarchivs Neu-  Das Ende der Kostümierung:
                  wickelt sich aus einzelnen Informationsfetzen eine   enstein“ und den weiteren Kooperationspartnern   siehe Kursnr. 211-21515, Seite 31
                  jahrhundertelange Ahnenreihe? Und welche Quel-  des Angebots „Geschichte vor der Haustür“.
   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15