Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldeverfahren und Geschäftsbedingungen

Anmeldungen werden nach Erscheinen des Programmheftes entgegen genommen.

Anmeldemöglichkeiten:

Die Anmeldung erfolgt entweder durch:

a) Ausfüllen eines Anmeldeformulars
b) telefonische Anmeldung
c) persönliche Anmeldung in der Geschäftsstelle oder Außenstelle
d) Eintrag in die Weitermeldeliste des Vorsemesters
e) per Mail
f) Online-Buchung im Internet

Bei Vorträgen, Konzerten und Ausstellungen erfolgt die Bezahlung an der Abend-/Tageskasse. Für alle anderen Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Eine Anmeldung ist nur mit Angabe der Bankdaten gültig. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Abbuchung der Kursgebühr von Ihrem Konto zu. Ungenaue oder fehlerhafte Angaben bei Bankleitzahl und Kontonummer führen zu Rücklastschriften, die mit Bankgebühren von 3,00 bis 6,00 € (pro Fehlbuchung) belastet und Ihnen in Rechnung gestellt werden. Anmeldebestätigungen werden nicht versandt; die TeilnehmerInnen werden nur benachrichtigt, wenn ein Kurs ausfällt oder verlegt werden muss. Aus diesem Grund sollte Ihre Anmeldung spätestens 5 Arbeitstage vor Kursbeginn der Geschäftsstelle vorliegen. 

Kursgebühren:

Mit der Anmeldung kommt ein Vertrag zustande, dem die Geschäftsbedingungen der vhs zugrunde liegen. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung (Eingangsdatum) vergeben. Die Kursgebühr wird zu Kursbeginn eingezogen. Zur Zahlung sind die Teilnehmer, bei Minderjährigen die gesetzlich Vertreter, verpflichtet.

Ermäßigungen:

Auf Nachweis erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger und Arbeitslose bei Einzelveranstaltungen die jeweils angegebene Gebührenermäßigung. Alg. I- und Alg. II-Empfänger erhalten 50 % Ermäßigung in den Fachbereichen Sprachen und Berufliche Bildung/EDV. Besitzer der Jugendleiterkarte (Juleica) erhalten 10% Ermäßigung auf alle Kurse. Geschwisterkinder erhalten im Fachbereich Junge vhs auf Nachfrage bei der Anmeldung 10 % Ermäßigung auf die Kursgebühr.

Bescheinigungen:

Nach regelmäßigem Kursbesuch (mindestens 80 %) stellt die vhs auf Wunsch eine Bescheinigung über die Teilnahme aus: Die Teilnehmerbescheinigung kann entweder bei der vhs abgeholt oder mittels eines frankierten Rückumschlages zugesendet werden. Andernfalls wird bei Zusendung eine Verwaltungsgebühr von 3,00 € beantragt. Die Bescheinigung muss vor Ablauf des jeweiligen Semesters bei der vhs beantragt werden. Für Teilnehmerbescheinigungen von Kursen, die länger als 2 Jahre zurück liegen, erheben wir eine Verwaltungsgebühr von 10,00 €. 

Abmeldung:

Bis zu 5 Tage vor Kursbeginn können Sie ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten. Abmeldungen sind in der Geschäftsstelle möglich (eine Abmeldung bei der Kursleitung ist nicht gültig). Danach ist die Kursgebühr in voller Höhe fällig. Bei länger dauernder Krankheit können Sie sich nach dieser Frist nur unter Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung für den Rest der Kurstermine abmelden. Sie erhalten dann die Kursgebühr anteilig zurück.

Bei Exkursionen, Studienfahrten und –reisen ist eine kostenfreie Stornierung nach Anmeldeschluss (auch im Krankheitsfall) nicht möglich. Bei Fahrten, die von einem Kooperationspartner durchgeführt werden, gelten deren Bestimmungen.

Organisatorische Änderungen:

Es besteht kein Anspruch darauf, dass eine Veranstaltung durch einen be¬stimmten Dozenten durchgeführt wird. Das gilt auch dann, wenn die Veranstaltung mit dem Namen eines Dozenten angekündigt wurde. Die vhs kann aus sachlichem Grund und in einem dem Vertragspartner zumutbaren Umfang Ort und Zeitpunkt der Veranstaltung ändern.

Rücktritt oder Kündigung durch die vhs:

Die vhs kann wegen mangelnder Beteiligung oder Ausfall der Kursleiterin/des Kursleiters vom Vertrag zurücktreten. In diesen Fällen werden bereits geleistete Zahlungen zurückerstattet.

Die vhs kann unter den Voraussetzungen des § 314 BGB kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere in folgenden Fällen vor: 

  1. Gemeinschaftswidriges Verhalten in Veranstaltungen trotz vorangehender Abmahnung und Androhung der Kündigung durch den Dozenten, insbesondere Störung des Informations- bzw. Veranstaltungsbetriebes durch Lärm- und Geräuschbelästigungen oder durch querulatorisches Verhalten.
  2. Ehrverletzungen aller Art gegenüber dem Dozenten, gegenüber Vertragspartnern oder Beschäftigten der vhs,
  3. Diskriminierung von Personen wegen persönlicher Eigenschaften (Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Volks- oder Religionszugehörigkeit etc.).
  4. Missbrauch der Veranstaltungen für parteipolitische oder weltanschauliche Zwecke oder für Agitationen aller Art
  5. Beachtliche Verstöße gegen die Hausordnung.

Statt einer Kündigung kann die vhs den Vertragspartner auch von einer Veranstaltungseinheit ausschließen. Der Vergütungsanspruch der vhs wird durch eine solche Kündigung oder durch einen Ausschluss nicht berührt.

Mindestteilnehmerzahl:

Voraussetzung für die Durchführung eines Kurses sind mindestens 10 Anmeldungen bis zum Beginn des Kurses. Die vhs kann reguläre Kurse mit weniger als 10 Anmeldungen unter Berücksichtigung inhaltlicher und organisatorischer Gesichtspunkte dann durchführen, wenn ein entsprechender Gebührenaufschlag gezahlt wird (Gebührentabelle Sprachenschulung), oder wenn in geeigneten Fällen die Kursdauer bei gleich bleibender Kursgebühr entsprechend gekürzt wird. Für Studienfahrten gelten besondere Regelungen.

Haftung:

Die Teilnahme an sämtlichen Veranstaltungen der Volkshochschule erfolgt auf eigene Gefahr. Für Unfälle während der Veranstaltung, auf dem Weg zur und von der Veranstaltungsstätte sowie für Diebstahl und den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen übernimmt die Volkshochschule auch bei Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche keine Haft



Veranstaltungskalender

Dezember 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Login für Teilnehmer / Dozenten

Neu registrieren?

Login-Daten anfordern!

Üblicherweise wird das Login von der Schulungseinrichtung bereitgestellt.

Kontakt

Volkshochschule Öhringen

Uhlandstr. 23
74613 Öhringen

Tel.: 07941 68-4250
Fax: 07941 68-4260

E-Mail: volkshochschule@oehringen.de
www.volkshochschule-oehringen.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
8:30 - 12:15 Uhr

Dienstag:
14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag:
14:00 - 18:00 Uhr 

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen.
Programmheft (ca. 8 MB)
AbiH Anmeldung
Flyer Regionale Fortbildungen

VHS
Stadt Öhringen
BAMF